1. Spieltag VL


 

FBC-Reserve startet erfolgreich in die Saison 

Am vergangenen Sonntag fand in Bretten der 1. Spieltag der Verbandsliga Baden statt. Die 2. Mannschaft des Faustballclub Offenburg musste nach zahlreichen Ausfällen mit einer neu formierten Mannschaft in die Saison starten und tat sich im ersten Satz gegen das junge Team des FB Kippenheim noch etwas schwer. Doch der 11:9 Erfolg wirkte befreiend und mit 11:4 gelang danach ein souveräner Auftaktsieg. Gegen Gastgeber TV Bretten knüpften die Offenburger nahtlos an diese gute Leistung an und gewannen die Partie deutlich mit 2:0 (11:3,11:5) Sätzen. Somit kam im letzten Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Schluttenbach zum Topspiel des Tages. Von Beginn an präsentierte sich die FBC-Reserve hochkonzentriert und legte gleich den Grundstein zum sicheren 11:9 Satzgewinn. Nach dem Seitenwechsel trumpften die Ettlinger allerdings groß auf und gingen mit 6:3 in Führung. Die Ortenauer kämpften sich aber Ball um Ball zurück ins Match und konnten gleich den ersten Matchball zum umjubelten 11:8 Erfolg verwandeln. Mit 6:0 Punkten ist der Verbandsligaauftakt perfekt gelungen und die FBC-Reserve will möglichst schnell die notwendigen Punkte zum Ligaverbleib sammeln. 

Es spielten: Paul Wieshammer, Ralf Herp, Stefan Birth, Arved Kraus, Thomas Meier und Axel Rottenecker